„Ethno Mystic“ – eine Show mit dem Duo Anna Gold (Vocals & Violine) und Seyran Ismayilkhanov (Vocals & Flöte)

Inspiriert von Ethno-Weltkünstlern wie Enigma, Loreena McKennitt oder Marcus Viana bieten die beiden eine Show mit prächtigen Kostümen und magischem Sound, der die Seelen der Menschen berühren und sie in eine spirituelle Welt mitnehmen wird.

Das Repertoire besteht aus bekannten Cover Songs wie Ave Maria (Lateinisch), Caruso (Italienisch), Uletay na krilyax vetra (Deutsch-Russisch),
Luna (Italienisch), Tango Avora (Türkisch), Jai Anbe (Sanskrit) und eigene Kompositionen von Seyran und Anna.

Das „Ethnomystic“ Projekt – sowohl die Show als auch das Album – sollen die Kulturen zusammenbringen und die Menschen transformieren.

Produziert und präsentiert von suite music Entertainment und Musikproduktion Seyran Ismayilkhanov und Anja Bel GbR.

Die Künstler:

Anna Gold (Violinistin) Bereits mit 7 Jahren geht sie zu ihrem ersten Geigenunterricht. Damals ahnte sie noch nicht, dass die Geige zu ihrer Berufung wird. Später studiert sie Violine – aber nicht nur im reinen klassischen Fach – Anna will die Grenze zwischen sinfonischer Musik und Jazz ausloten, studiert deswegen auch Jazz-Pop-Geige. Parallel zum Studium beginnt sie mit berühmten russischen Bands zu spielen und bemerkt dabei, dass die Bühne ihr sehr am Herzen liegt. Mit der Zeit beginnt sie auch eigene Musik zu komponieren. In ihrer Musik sind die Einflüsse von diversen modernen Stilrichtungen wie Jazz, Rock, Pop und Folk deutlich zu hören. Durch diese Vielfältigkeit gelingt es Anna, ein ganz unterschiedliches Publikum anzusprechen und zu begeistern.

Seyran Ismayilkhanov (Sänger-Flötist)

Spätestens seit der Staffel von „The Voice of Germany“ 2019 kennt man den sympathischen Sänger/ Songwriter. Aufgewachsen in Baku (Aserbaidschan), studierte er nach seinem Umzug nach Moskau Gesang an der Gnessin- Musikakademie. Seit dem Jahr 2005 ist Köln Seyrans neues Zuhause geworden. Der Charme der Stadt und der Menschen hat es ihm angetan, so dass er sich, wie er selbst sagt, angekommen fühlt. Seyran ist nicht nur ein außergewöhnlicher Sänger – er spielt auch Klavier und Violine. Man kann ihn wohl mit Fug und Recht ein musikalisches Gesamtpaket nennen.

Gabis-Schlager.Club besuchte die Beiden zur Probe bei Anna zuhause und wir haben dann auch ein kleines Interview geführt, was man hier anschauen kann:

Marina Minkler – „Oh Marisha“ (Kostümbildnerin) wurde in Moskau geboren. Schon in jungen Jahren entwickelte sie eine Leidenschaft für historische Mode, nachdem sie – versehentlich – „Vom Winde verweht“ im Fernsehen aufgenommen hatte. Von da an experimentierte sie damit, Puppenkleidung auf der Grundlage ikonischer Filmdesigns zu kreieren, wobei sie jedes verfügbare Material verwendete, von Pappe und Pappmaché bis hin zu den Vorhängen der Mutter und den Fellen von Stofftieren.

“Ethno Mystic“ – Termine

15.10.2022    Premiere in Essen

23.10.2022    Köln

28.10.2022    Leverkusen

19.11.2022    Frankfurt

Karten und Infos über eventbrite.de oder anja@suite-music.eu

Anzeige

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: