Vom Treffen mit Helene Fischer mit Mama Lorena ins Studio

„Wer bist du?“ ist das Debüt der wahrscheinlich jüngsten Newcomerin im Schlager in
diesem Jahr. Zusammen mit ihrer Mutter Lorena singt die 11-jährige Giulia diesen
poppigen und tanzbaren Titel. Dass es dazu kam, hat etwas mit Giulias größtem Idol,
Helene Fischer, zu tun.


Ein Millionenpublikum verfolgte gespannt, wie die kleine Giulia in der ARD-Sendung
„Klein gegen Groß“ gegen Deutschlands unbestrittene Schlager-Königin antrat. Sie
behauptete, Helenes Songs an 1-Sekunden-Ausschnitten zu erkennen – und gewann!
Giulias Schlager-Begeisterung ist so ansteckend, dass sie seitdem immer wieder von
Radio- und TV-Sendern zu Interviews eingeladen wird.

Nun ging ein weiterer Traum für das Mädchen in Erfüllung: Sie durfte ins Tonstudio!
Möglich wurde das durch ihre Mutter Lorena. Die ist nämlich beileibe keine
Unbekannte, sondern seit Jahren mit Titeln wie „Endlos Sommer“ oder „König der
Nacht“ erfolgreich als Schlagersängerin unterwegs.

Der Song, den sich Mama und Tochter für ihr gemeinsames Duett ausgesucht haben,
heißt „Wer bist du?“. Schon Lorenas Solo-Version dieses Titels war ein großer Erfolg in
Radio und Streaming.

Geschrieben von Komponist Christian Espe und der Erfolgstexterin Ilona Boraud ruft er
dazu auf, sich offen und ehrlich miteinander auszutauschen, anstatt zu versuchen,
andere mit Statussymbolen oder Erfolgen in den sozialen Medien zu beeindrucken. Ein
Thema, das leider auch schon Kinder betrifft.

Für die Produktion zeichnete Gerd Lorenz verantwortlich, der schon bei den großen
Hits der Geschwister Hofmann, der Amigos oder Norman Langen für den perfekten
Sound sorgte.

Gabis-Schlager.Club traf LORENA Ende 2021 auf einer Veranstaltung und hier könnt ihr euch gerne das Interview anschauen:


Der Song ist ab dem 25.02.2022 auf allen Download- und Streaming-Portalen
erhältlich.

Cover- und Textquelle: Home (2herzpromotion.de)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: