Es geht um Verzeihung und Vergebung

Sein Titel „Lass uns leben“ war im letzten Jahr ein Achtungserfolg für den jungen Deutsch Engländer, der damit erstmals auf sich aufmerksam machte. Seine zweite Single „Bleib“ ist eine ganz konsequente Weiterentwicklung, mit der DANIEL JOHNSON jetzt dancemässig und mit einem sehr „catchy“ Chorus so richtig Gas gibt!

„Als ich das Demo hörte, wusste ich sofort, dass ich diesen Titel unbedingt singen will, weil er super zu mir passt und den Zeitgeist wiederspiegelt“ sagt Daniel, der zwar auch selbst schreibt, aber total von der Nummer begeistert war, die von Patrizia Müller und Martin de Vries geschrieben wurde. „Der treibende Beat hat mich von Anfang an abgeholt und in die Geschichte aus dem echten Leben reingezogen, in der es um Verzeihung und Vergebung geht.“ Daniel hatte großen Spaß bei den Aufnahmen in Berlin im Studio von Martin de Vries, der auch zeitgemäß produziert hat.

Das Konzept zum dazugehörigen Video stammt von Daniel – vom Look her ein bisschen
mysteriöser, „darker“ und auch erwachsener, und sehr persönlich gehalten.

Johnson, aus einer künstlerischen Familie aus NRW stammend, hat es die letzten Jahre in den deutschen Südwesten verschlagen, wo er auch seine berufliche Heimat gefunden hat. Nach Musicalengagements und diversen Verpflichtungen auf Kreuzfahrtschiffen, gehört er seit über 2 Jahren fest zum Ensemble der großen Shows im Europapark Rust und spielt aktuell die Hauptrolle in „Tommy Tailors Traumfabrik“ im Gloria Theater. Sein großer Wunsch, nach dem Theater auch die Radio-Charts, Clubs und Live-Bühnen zu erobern, könnte mit seinem „Bleib“ ein Stückchen näher gerückt sein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: