Sängerin VIVIEN GOLD in der Schlagerfamilie aufgenommen

  • Neue Single am 5. November 2021
  • TV-Auftritt: „Die große Silvesterparty“ im MDR
  • Förderung durch das Bundesministerium

Wenn man derzeit in das Gesicht von VIVIEN GOLD schaut, funkeln die Augen und es strahlt einen ein überglückliches Lächeln an. Denn seit der Veröffentlichung ihrer ersten Single „Mach die Musik ganz laut“ im Juni 2020 lebt VIVIEN GOLD ihren Traum als Sängerin. Mit ihrer eigenen Musik erobert sie die Radios und findet ihren Platz auf den großen TV-Bühnen.

In diesem Jahr wird sie sogar gefördert, durch das Bundesministerium für Kultur und
Medien. Trotz der schwierigen Zeit, fast ohne Liveauftritte, lässt sich VIVIEN GOLD nicht entmutigen. Entschlossen packt sie die Dinge an, dreht ihre eigenen Musikvideos, gestaltet jedes Single-Cover sowie ihr Album selbst und trifft bevorstehende Entscheidungen. Beratend steht ihr dabei stets ihr Management Uwe Hübner (ehemals „ZDF-Hitparade“) und Frank Jarosch zur Seite.

Ihre letzte Single „Kinder dieser Nacht“, die im Mai Premiere im „ZDF-Fernsehgarten“ feiern
durfte, hielt sich ganze fünfzehn Wochen in den Top100 der konservativen Airplay-Charts. Auch das Bundesministerium für Kultur und Medien hat ihr Potential entdeckt und zeichnet die Cottbuserin in diesem Jahr mit einer Förderung aus. Mit der Unterstützung möchte VIVIEN GOLD ihre Karriere weiter vorantreiben und den Menschen ihre Musik zugänglich machen.

Neue Single „1000 kleine Wunder“ am 5. November 2021

Hier ein ganz persönliches Video von Vivien:

Zum ersten Mal stimmt die Sängerin etwas ruhigere Töne an. Passend zum besinnlichen
Jahresende veröffentlicht Vivien Gold mit „1000 kleine Wunder“ einen emotionalen Song, der nicht besser in diese Zeit passen könnte. „1000 kleine Wunder“ ist eine Liebeserklärung an einen besonderen Menschen, mit dem man durch Höhen und Tiefen geht. Es ist die fünfte Single aus ihrem Debütalbum „Gedankenkarussell“, das am 12. März 2021 erschienen ist.

Doch VIVIEN GOLD wollte nicht einfach „nur“ einen Song aus ihrem Album veröffentlichen. Denn eigentlich ist „1000 kleine Wunder“ eine emotionale Ballade. So entstand die Idee den Song in eine ganz neue Radio-Version zu verwandeln. Gemeinsam mit Erfolgsproduzenten André Stade entstand eine tanzbare Radionummer, die träumerische Leichtigkeit in dieser dunklen Jahreszeit versprühen möchte. Das Ergebnis wird am 5. November 2021 zum ersten Mal zu hören sein. Dann werden die Balladen-Version und die neue Uptempo-Nummer auf allen bekannten Download- und Streaming-Plattformen als Single erhältlich sein. Außerdem dürfen sich die Fans nach dem selbst produzierten Clip zu „Unerträglich“ wieder auf ein Video zu „1000 kleine Wunder“ freuen.

„Die große Silvesterparty“ am 31. Dezember 2021 im MDR Zum Jahresende wartet ein weiteres Highlight auf VIVIEN GOLD. Sie ist Teil der TV-Show „Die große Silvesterparty“ im MDR, präsentiert von Mareile Höppner und Ross Antony. Ross Antony konnte Vivien bereits im Mai bei der ersten „Die Ross Antony Show“ kennenlernen. „Die große Silvesterparty“ wurde im Felsenkeller in Leipzig aufgezeichnet. Neben dem Auftritt mit ihrer Single
„Kinder dieser Nacht“ wird sich VIVIEN GOLD einem Spiel stellen und gemeinsam mit ihren
Kollegen auf das neue Jahr anstoßen. Mit dabei sind u.a. Oli P., Tanja Lasch, Chris Cronauer,
Laura Wilde, Olaf Berger, Christian Lais und die Dorfrocker.

VIVIEN GOLD wird das Jahr genau so ausklingen lassen, wie es begonnen hat – mit ihrem Traum: Ihre eigene Musik auf den großen Radio- und Fernsehbühnen zu präsentieren und damit die Menschen weiterhin in ihr „Gedankenkarussell“ einzuladen.

Vivien Gold – „1000 kleine Wunder“
VÖ: 05.11.2021
Aus dem Debütalbum: „Gedankenkarussell“
Auf allen bekannten Download und Streaming-Portalen

Webseite:
http://www.viviengold.de

Kontakt:
uh-management UG
Uwe Hübner
office@uh-management.de
Fon: 0221 986 55 263

Cover- und Textquelle: Vivien Gold

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: