MACH MAL LAUT… die musikalische Entdeckungsreise mit Feuerland geht weiter!

Bereits im Frühsommer landete das quirlige Duo mit ihrer groovigen Debüt-Single „Willkommen in Feuerland“ einen Hit! Die flotte Schwedin Sofia Andersson und der in Kentucky aufgewachsene Wahl-Kölner Ray Scott Pardue drehen mit ihrem neuesten Song mal wieder richtig auf.

MACH MAL LAUT ist ein Lied, dass Mut macht, endlich wieder Du selbst zu sein.

Tanzen! Singen! Einfach mal all seine Sorgen loslassen und sich wieder frei fühlen. Egal was auch kommt, die Sachen so anzunehmen, wie sie kommen um dann das Beste daraus zu machen.

FEUERLAND möchte die Menschen dazu animieren, positiv zu denken und das Leben zu genießen. Und das auch gern richtig laut…

Mit MACH MAL LAUT sind die zwei Ausnahmemusiker ihrem Stil treu geblieben. Fröhlicher Schlager trifft auf Dance Country. Eingebunden in den sich stets wiederholenden Beat-Sound von Drums und Gitarre – im typischen Countryside Break – fügt sich zum Ende des Songs noch als Höhepunkt eine fröhliche Fiddle mit ein. Da bleibt einem nichts anderes übrig als beschwingt im Takt mitzugrooven.

Im Musik-Video wird wieder deutlich, dass Sofia und Ray ihre wahre Herkunft nicht leugnen. Die zwei Pferdefans sind im wunderschönen Schweden und in den Weiten der Südstaaten auf dem Land aufgewachsen. Daher können sie direkt aus dem Herzen erzählen wie gut sich das Landleben auf Körper und Seele auswirkt. Und genau das macht der Song MACH MAL LAUT: Er versprüht ansteckende positive Vibes!

Es wäre nicht Feuerland, wenn hier nicht die typischen Linedance-Steps zum Einsatz kommen. Deshalb, dreht den Song mal richtig laut! Singt und tanzt mit!

Your vibes attract your tribe. Yee-haw!

Cover- und Textquelle: Thomas Diamandis

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: