NEONLICHT ist das vielversprechende Resultat des Projekts „Schlager-Academy“

Neonlicht „Wir sind mehr als zwei“ – Single

Nadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht – eigentlich mehr als zwei sind. Denn: Die beiden Musiker sind ab sofort Teil der großen Schlager-Familie, ausgestattet mit einem Plattenvertrag beim Sony-Music-Label Ariola und gefördert von Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, der als Pate und Initiator fungieren wird. „Wir sind nie allein, und wir leben uns’ren Traum“, singen Nadine und Julian im Refrain von „Wir sind mehr als zwei“ – ein energiegeladener Song, der aus der Schmiede des Erfolgsproduzenten Christian Geller (u.a. Giovanni Zarrella, No Angels, David Hasselhoff) stammt.

NEONLICHT ist das vielversprechende Resultat des Projekts „Schlager-Academy“, das in einer einmaligen Zusammenarbeit zwischen Ariola, ZDF Enterprises, der Bavaria Entertainemnt GmbH sowie Christian Geller entstanden ist. Am 11. September, einen Tag nach dem Release von „Wir sind mehr als zwei“, werden NEONLICHT ihre Debütsingle erstmals vor einem Millionenpublikum präsentieren – und zwar in der ersten Ausgabe von Die Giovanni Zarrella Show (20.15 Uhr im ZDF). Der Kreis schließt sich … und die Reise von Nadine & Julian beginnt!

Wir sind mehr als zwei
Wir fliegen so viel höher
Wir greifen nach den Sternen
Und lassen sie nie mehr los

Ihre ersten TV-Auftritte im Auftrag der „Schlager-Academy“ hatten die beiden aufgehenden Sterne am Schlager-Himmel im Rahmen des ZDF-Fernsehgartens. In der von Andrea Kiewel moderierten Show bestimmten die Zuschauer:innen per Televoting die beiden Gesichter von NEONLICHT. Mit Musikalität, Charisma und einem ansteckenden Funkeln in den Augen konnten Nadine und Julian das Publikum bereits in ihren Bann ziehen.

Während die in Meiningen geborene ehemalige Rettungssanitäterin Nadine, deren Herz seit jeher für den Schlager und Helene Fischer schlägt, mit purer Leidenschaft punkten konnte, sang sich der freiberufliche Musiker Julian aus Frankenthal als sanfter Kerl mit rauer Stimme in die Gunst der Fans. Sie spielt Gitarre und Keyboard. Er erlernte als Kind das Spielen auf dem Kontrabass, ehe auch er die Gitarre für sich entdeckte. Sie macht keinen Hehl aus ihrem leichten Hang zur Tollpatschigkeit, er lässt seinen Emotionen schonmal freien Lauf, etwa die Tränen nach seinem Sieg im Fernsehgarten-Casting. Nadine und Julian haben sich nicht gesucht und doch gefunden. Sie sind die zwei, die dem Schlager mit Euphorie und Energie eine neue Farbe geben werden.

Und wir sind niemals alleine
Komm, wir reichen uns die Hand
Ja, wir geh’n den Weg gemeinsam
Bis irgendwann

Cover- und Textquelle: ARIOLA

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: