„Du ich brauch dich“ eine weitere Auskopplung aus dem Album

Nach dem Start des neuen Album von Peter Sebastian „CARPE DIEM“ und den flankierenden Singles „Kleine Riesen (können Berge versetzen)“ und „Ich hab vergessen, was dich glücklich macht“, kommt eine weitere Auskopplung auf den Markt.

„DU ICH BRAUCH DICH“ ist ein edler, sehr sanft ausgefallener Popschlager erster Güteklasse, versehen mit einer knisternden, jederzeit überzeugenden Melodie von Gary Allan Janz, vollgefüllt mit Liebe und Gefühl, und versehen mit einem hochromantischen Text aus der Feder von Interpreten selbst. Gerade in dieser Zeit braucht man das Zwischenmenschliche und ehrliche Gefühl, eines vertonten und von Jörg Lamster arrangierten Liebesgeständnis an seinen Partner.

Die zuständigen Radioredakteure dürften sich mit voller Wucht auf die feudale Popballade stürzen und den eloquenten Titel immer wieder in ihren Programmen integrieren.

„Du ich brauch dich“ ist nicht mehr und nicht weniger ein famoses Lied für verliebte, bei dem man die Augen schließt, die Beine hochlegt und einfach an seinen Partner denkt.

Peter Sebastian – Du ich brauch Dich_DJ Infinity Rework Mix 

Cover- und Textquelle: Toi Toi Toi Records

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: