Ungewohnt weiche Töne von Alexander Martin! Seine neue Single „Ich komm mal vorbei“

Die neue Single „Ich komm mal vorbei“ von Alexander Martin

Ungewohnt weiche Töne von Alexander Martin! Seine neue Single „Ich komm mal vorbei“ beschreibt auf emotionale, verletzliche und nahbare Weise die Gefühle eines Mannes, der von seiner Frau verlassen wurde. Die Besonderheit: In dem Song wird der Protagonist für eine Frau verlassen – ein doch eher unübliches Szenario in der Musik. Doch umso wichtiger, findet Alexander: „Wir schreiben das Jahr 2021, da sollte es vollkommen normal sein, einfach zu lieben – egal, wen“.

Für die Produktion hat sich Alexander Martin wieder mit dem Erfolgsproduzenten Thomas Rosenfeld zusammengetan, mit dem er in der Vergangenheit bereits diverse Hit-Singles erfolgreich platzieren konnte. Der tiefgründige Text wird musikalisch von sanften Melodien umspielt, ruhige E-Gitarren mit Klavierbegleitung geben der Ballade das besondere Flair. Trotz ruhiger Melodien in der Ballade bleibt Alexander seiner bekannten Mischung aus Rock und Schlager treu, seine markante Stimme bildet einen gelungenen Kontrast zur sanften Musik.

„Ich komm mal vorbei“ zeigt eine weitere, besondere Facette des Ausnahmesängers und gibt einen weiteren Ausblick auf das kommende Album. Auf dem Longplayer zeigt Alexander Martin alte und neue Facetten, die seine künstlerische Entwicklung seit seinem erfolgreichen Debütalbum „Kopf gegen Herz“ dokumentieren. Abgerundet durch eingängige, intelligente Texte, die zum Nachdenken anregen, steht das neue Album dem Debüt in nichts nach.

Alexander Martin bewegt sich mit seiner Musik erfolgreich zwischen Rock, Pop und Schlager und sicherte sich so neben zahlreichen TV-Auftritten auch immer wieder hohe Platzierungen in den DJ-Charts. Sein Motto: Schubladen aufbrechen und Grenzen überwinden!

Cover- und Textquelle: Osnaton Records

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: