„Sonne im Gesicht“ ist das variantenreiche Bekenntnis zum realen Leben mit seinen vielfältigen Besonderheiten

Angenehme Bodenständigkeit, starke Sound-Romantik und eine ideenreiche Songgeschichte sind der musikalische Stoff der neuen Alexander Rier Single „Sonne im Gesicht“. Der Südtiroler schafft mit diesem Lied eine fantastische Atmosphäre und erzeugt ein unglaubliches warmherziges Ambiente. „Sonne im Gesicht“ beschreibt eine realitätsnahe Begebenheit, einfach einmal „ausbrechen“ aus den Mustern des Tagtäglichen, Dinge einfach einmal anders machen – einfach Mensch sein zu dürfen.

Alexander Rier lebt, liebt und genießt gerne die Momente des Lebens und scheut sich nicht vor den schönen, großen Gefühlen. „Sonne im Gesicht“ ist das variantenreiche Bekenntnis zum realen Leben mit seinen vielfältigen Besonderheiten. Die klare Alexander Rier Handschrift ist ab der ersten Note ungetrübt hörbar und erzeugt die wunderbare Stimmung mit ihren besonnenen Momenten. Der sympathische Sänger spielt auch bei diesem Song mit leidenschaftlichen Sprachbildern. Alexander Rier ist der Optimist, der Gradlinige, der Ehrliche, dessen Textworte genau so gemeint sind und eine Dankbarkeit in Sich tragen. Der Pferdesportbegeisterte hat bei diesem Lied eine großartige Leichtigkeit mit den aufrichtig gemeinten Worten und seiner markant dominierenden Stimme – hier darf man gerne den Gedanken ihren freien Lauf lassen. Die Herzlichkeit aber auch die liebenswerte Naturverbundenheit sind starke Merkmale des Songs mit der symbolischen Botschaft von Freiheit und Unabhängigkeit. Für Alexander Rier liegen auch die musikalischen Wurzeln in der beispiellosen Schlichtheit – aussagekräftig aber dennoch ambitioniert.

„Sonne im Gesicht“ ist eine weitere Auskopplung aus dem erfolgreichen Jubiläumsalbum „Liebe (wird immer das Größte sein“) welches zum Ende des vergangenen Jahres erschienen und mit dem Alexander Rier erstmalig in die Top 20 der deutschen Albumcharts eingestiegen ist.

„Sonne im Gesicht“ erscheint am 11.06.2021 bei TELAMO

Cover- und Textquelle: TELAMO

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: