…und es hat ZOOM gemacht 1. Song, VÖ und 2 Tage später gleich im ZDF Fernsehgarten

Wer kennt es nicht? Man hat eine tolle Jugendzeit, in der man mit Freunden eine Band gründet. Erste Erfahrungen mit der Musik und vor allem mit eigenen Auftritten bereichern das Leben in der Jugendzeit sehr. Jedoch gibt es natürlich auch andere wichtige Dinge im Leben zu tun, z. B. die Gründung einer Familie oder den beruflichen Karriereaufbau.

Jemand, der genau davon buchstäblich ein Lied singen kann, ist TIMO. In jungen Jahren war er regelmäßig und erfolgreich mit seiner Band unterwegs und schätzte in dieser Zeit insbesondere den Sound von WOLFGANG PETRY. Irgendwann löste die Band „rearrange“, deren Frontsänger er war, sich auf, und TIMO gründete eine Familie und machte sich mit einer Eventagentur selbständig.

Über 20 Jahre zog TIMO als Veranstalter hinter den Kulissen erfolgreich die Fäden und dachte dabei oft wehmütig an alte Jugendzeiten zurück und träumte davon, selber noch einmal auf der Bühne zu stehen und die Menschen wie in Schülerband-Zeiten zu begeistern. Auch wenn Job und Familie immer oberste Priorität für den Rheinländer hatten, schlummerte der Jugendtraum weiter in ihm.

Zu berichten, wie es derzeit um die Veranstaltungsbranche bestellt ist, hieße wohl, Eulen nach Athen zu tragen. TIMO beschloss, aus der Not eine Tugend zu machen. Die freie Zeit, die er ungewollt geschenkt bekommen hat, hat er genutzt und sich genaue Gedanken darüber gemacht, noch einmal als Sänger durchzustarten.

So nahm er Anfang des Jahres Kontakt mit dem Kölner Tonstudio „Tonbauhütte“ auf und fragte seine „Buddies“ dort an, ob man nicht Lust hätte, einen Song für ihn aufzunehmen. Gesagt – getan: Sehr schnell wurden erste Aufnahmen fertig gestellt, die so gut geworden sind, dass TIMO Blut geleckt hat. Er ist kein Mann der halben Sachen und hat beschlossen, den administrativen Teil einem professionellen Management anzuvertrauen (Freestage Künstlermanagement GmbH), um sich selbst ganz auf seine künstlerische Tätigkeit konzentrieren zu können.

Damit nicht genug: Wenige Wochen nach Produktion der ersten Aufnahmen erfüllte sich TIMO einen Lebenstraum, den er seit seiner Kindheit hegte: einen eigenen Plattenvertrag. VENGAMEDIA wurde bereits am 21. Mai die Debutsingle von TIMO veröffentlicht: „Dieser Zug ist abgefahrn“. Anders als der Songtitel vielleicht weismachen will, geht es bei TIMO so richtig los. Da er eine beeindruckende Persönlichkeit mit starker Stimme ist und auch im Laufe der Jahre als Veranstalter viele Kontakte knüpfen konnte, sind erste prominente TV-Termine schon eingetütet. Das erste Video ist auch schon „im Kasten“. Wir sind sicher, dass für TIMO der Zug keinesfalls abgefahrn ist, sondern er vielmehr als Sänger nun so richtig durchstarten wird.

Am Sonntag, 23.05.2021 ist Timo im TV zu sehen mit seiner Band im ZDF Fernsehgarten, schaltet doch mal ein.

Gabis-Schlager.Club hat Timo am Tag der Veröffentlichung ins Studio von „Neubauhütte“ Köln begleitet, wo er am Abend seinen Song live per Videostream gesungen hat. Das exklusive HAUTNAH Interview und ein paar Einblicke hinter die Kulissen kann man sich jetzt hier anschauen:

… und hier für alle die das Musikvideo zum Song noch nicht gesehen haben der Link:

Foto- und Textquelle: Freestage Künstlermanagement GmbH

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: