Die 80er kommen zurück in die Zukunft – PACHANTA – THE EURO LATIN-POP DUO

Der Hamburger Musikmanager Manuel Pielka erfüllte sich in diesem Jahr einen Kindheitstraum: Als Fan der „Zurück in die Zukunft“-Filmreihe tauschte er kürzlich seinen Porsche 911 gegen einen DeLorean aus. Leider keinen fliegenden – und ohne eingebaute Zeitmaschine. Aber es ist ein bisschen wie in dem Kult-Film “Zurück in die Zukunft”: Die 80er kommen zurück. Aber nichts bleibt so, wie es damals war.

Die 1980er Jahre haben die Popkultur geprägt wie kaum ein anderes Jahrzehnt. Die Einflüsse sind bis heute spürbar: Viele Serien und Filme kehren gerade jetzt als Remakes oder Sequels zurück. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Syntie-Sounds der 80’s. Doch nicht nur in der Musik sind die 80er zurück. Sogar PC-Spiele und Ur-Alt-Konsolen wie ATARI, SEGA MEGA DRIVE, COMMODORE C64 wurden neu als Retro-Versionen aufgelegt. Die Leute verzehren sich nach den guten, alten 80er-Jahren.

Manuel Pielka ist seit mehreren Jahrzehnten als Booking-Agent im internationalen Musik- Business erfolgreich und führte so im Laufe seiner Karriere namhafte Künstler & Bands wie z.B. Destiny’s Child, Puff Daddy oder R. Kelly auf Deutschlands Bühnen. Das von ihm und seiner Frau Tanja geleitet Unternehmen MPM MUSIC zählt mittlerweile mit über 200 Künstlern zu den marktführenden Booking-Agenturen in Europa.

Euro-Latin-Pop:
Neuer Musikstil
für ein neues Pop-Duo

Vor allem die Künstler und Live Acts der 80er & 90er sind gefragter denn je. Und so entstand aus der Passion von Manuel Pielka eine Idee… Die größten Hits der 80er sollen in einem ganz neuen Musikstil wieder aufleben: Euro-Latin-Pop holt die Songs der 80’s nicht nur zurück – sondern bringt sie mit Reggaeton-Beats und Latino-Klängen in die Zukunft.

Dafür gründeten Manuel Pielka und seine Frau Tanja das Plattenlabel MONTANIA EMPIRE RECORDS und gewannen den mehrfach mit Platin ausgezeichneten Musikproduzenten Stard Ova für das Projekt. Mit seinen Produktionen feierten Künstler wie Pietro Lombardi, Kay One und Leon Machère in diesem Jahr ihre größten Erfolge.

Manager Markus Krampe steht bereit

Party-Papst Markus Krampe organisiert normalerweise Events mit 1 Million Besuchern pro Jahr. Unter anderem arbeitet er bereits seit vielen Jahren auch mit Promis wie Lukas Podolski zusammen. Mit seinen Kontakten in der Musikbranche und Medienszene will Markus Krampe

»Pachanta« zu einer echten Marke machen. Im zurückliegenden Jahr musste der Eventmanager Corona-bedingt sämtliche Großveranstaltungen absagen. Dann ließ sein ehemaliger Schützling Michael Wendler sämtliche Deals platzen und driftete ins Reich der Verschwörungstheorien ab. Das bedeutete für Markus Krampe das Ende der Zusammenarbeit – und so hat er nun Zeit und Energie für Neues.

RTL begleitet die Entstehung von »Pachanta«

Von der Bandgründung bis zu den ersten Live-Auftritten wird RTL das neue Duo begleiten. Die Produktion des ersten Albums, Shooting von Musikvideos, Choreografie-Trainings: Im ersten Jahr eines neuen Musikprojekts kommt ganz sicher keine Langeweile auf!

Sängerin mit Salsa im Blut gesucht

Doch das Duo ist noch nicht komplett: Sänger Cristóbal steht bereits fest als die männliche Stimme von »Pachanta«. Der Sänger hat bereits bei “POPSTARS” gewonnen und ist als Sänger in vielen Songs von bekannten Künstlern zu hören, z.B. in “Bachata” von Kay One. Der weibliche Part von »Pachanta« ist noch zu besetzen! Booking-Agent Manuel Pielka erklärt: “Wir suchen eine talentierte Sängerin zwischen Anfang Zwanzig und Ende Dreißig, die zur Idee von »Pachanta« passt. Eine Persönlichkeit, für die »Dirty Dancing« nicht nur ein Filmtitel ist und die »das gewisse Etwas« in der Stimme hat.”

Instagram-Videos statt Casting

Wer Lust hat, an der Seite von Cristóbal mit »Pachanta« durchzustarten, konnte sich von Mitte Dezember 2020 bis Mitte Januar 2021 mit einem Video via Instagram bewerben: Mit einer individuellen Performance des 80er-Jahre-Hits “Self Control”. Dafür stellte Star-Produzent Stard Ova ein eigens für diesen Zweck produziertes Demotape und eine Instrumental-Version bereit. Mehr als 600 Bewerberinnen nahmen teil und schickten Videos mit ihrer „Self Control“ über Instagram. Ein Team von Branchen-Profis (Manager, Künstler, Produzenten, Plattenlabel) wählte schließlich 15 Sängerinnen aus, die sich für das BIG FINAL qualifiziert haben.

Im BIG FINAL werden die 15 besten Kandidatinnen zu einem WORKSHOP ins Tonstudio eingeladen. Dabei arbeiten sie mit erfahrenen Profis der Musik- und Entertainment-Branche an ihrem Gesang, Tanz & Performance, Außendarstellung & Styling, Kommunikation & Empathie. In den Workshops entscheidet sich dann, wer die SENORITA ist, die zusammen mit Sänger Cristóbal zum Duo PACHANTA wird!

Auf der Instagram-Seite instagram.com/pachanta_official/ könnt ihr die Entstehung des neuen Duo´s Britt und Cristóbal „PACHANTA“ bereits verfolgen.

RTL begleitet das neue Duo, von der Studio-Produktion des neuen Albums »Miami Nights« über den Dreh von Musikvideos & Choreographie-Training bis zum ersten großen Live-Gig! 

Ab dem 07.04.2021 geht es los bei RTL „Punkt 12“, „Guten Morgen Deutschland“ und online bei „TV Now“.

Seid dabei und verfolgt in den nächsten Monaten den musikalischen Weg von Britt & Cristóbal mit PACHANTA.

Das Choreografie-Training, Vocal-Coaching, Studio-Recordings, Foto-Shootings, Videodreh, Sponsoren-Meetings, Liveshow-Training. Alles hautnah & live in der Reality-Doku bei RTL!

Coverfotos: PACHANTA

Textquelle: PACHANTA Webseite und Instagram

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: