„Alles in mir will alles von Dir“ beschreibt die ersten wilden Emotionen einer neuen Liebe

“Wir gehen in Flammen auf, lieben uns laut und heiß, mit deiner Glut brichst du mein Eis“ – „Alles in mir will alles von Dir“ beschreibt die ersten wilden Emotionen einer neuen Liebe. Das Gefühl, plötzlich willenlos zu sein, ganze Nächte wach zu liegen, ohne auch nur eine Spur Müdigkeit am nächsten Morgen zu verspüren. Ein Gefühl, das alles verändert. Matthias Rödder überzeugt erneut mit seiner Authentizität und seinem Charme. „Schon beim Schreiben des Textes mit Axel Breitung und Thomas Rosenfeld war der Song für mich purer Sex.

Die beiden haben das einfach still hingenommen“, beschreibt Matthias den Entstehungsprozess. Doch der Song kommt keinesfalls ruhig oder gar schnulzig daher, sondern ist eine gelungene Up-Tempo-Nummer, die den Zuhörer einfängt und mitreißt.
Matthias Rödder und Thomas Rosenfeld bilden schon seit Jahren ein unschlagbares Team. Auch bei „Alles in mir will alles von Dir“ ist es den beiden gelungen, Matthias einzigartige Stimme durch perfekt abgestimmte Melodien zu ergänzen und hervorzuheben. Die Single zeigt eine weitere, brennende Seite von Matthias Rödder, ohne den Wiedererkennungswert, den er hat, zu verfälschen.

Das musikalische Feuer, das Matthias Rödder in diesem Song entfacht, zieht sich wie ein roter Faden auch durch sein Debütalbum „Fühlen atmen brennen“. Sein einzigartiger Mix aus Dance-Music, Electro und Schlager macht den Longplayer zu einem Hörgenuss mit vielen Facetten, der die künstlerische Vielfalt des talentierten Sängers vereint und in Szene setzt. Doch nicht nur musikalisch überzeugt das Debüt: Auf dem Album verarbeitet Matthias viele persönliche Erfahrungen und gibt so einen Einblick in seinen Charakter und sein Leben, der echt und unverfälscht ist.

Das Album „Fühlen atmen brennen“ ist ab dem 25.09.2020 vorbestellbar und ab dem 23.10.2020 überall im Handel erhältlich.

Cover- und Textquelle: Osnaton Records

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: