Fantastische Albumpremiere zum Album „Ansichtssache“ von Noel Terhorst

Seine Titel sind nichts für Couch-Potatos, denn zumeist ist Noel Terhorst eher temporeich unterwegs. Er mag auf jeden Fall die Abwechslung, das haben seine Single-Veröffentlichungen wie „Traumpilot“ oder der Radio-Ohrwurm „Immer für Dich“ bereits bewiesen. Seinen eingängigen Schlager-Groove mischen deshalb auch immer
wieder tanzbare Disco-Fox-Rhythmen, sommerliche Latin-Beats, moderne Sound-Effekte und dynamische Loops auf.

Stimmen zur Album Präsentation mit Andreas Rosmiarek (Fiesta Records), Jack Price (Produzent) und natürlich Noel selbst. Klickt euch gerne rein ins Video.

Das sorgt natürlich gerade in Clubs und Discotheken aber auch in zahlreichen Radio-Programmen für positive Resonanzen.

Nach seiner letzten Sommer-Single „Prinzessin“ erscheint jetzt endlich sein Longplay „Ansichtssache“, aus dem mit „Ich vermiss Dich“ einer der bisher emotionalsten Songs Noels ausgekoppelt wurde, welcher das Album atmosphärisch widerspiegelt. Auch dieser Titel animiert zum Tanzen und sorgt dafür, dass sogar bekennende Couch-Potatoes aus dem Sessel gerissen werden. Es fällt zumindest schwer, sich bei diesen eingängigen Discofox-Rhythmen nicht zu bewegen.

Noel Terhorst gibt mit diesem Album, das in Zusammenarbeit mit dem Starproduzenten Jack Price aufgenommen wurde, auf jeden Fall eine bemerkenswerte Visitenkarte ab. Auf der CD enthalten sind auch einige bereits bekannte Titel von Noel Terhorst, mit denen er seine Fans auf eine emotionale Reise durch seine Vergangenheit nimmt.

Hier geht es zum aktuellen Musikvideo zu „Ich vermiss dich“:

Cover- und Textquelle: Fiesta Records

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: