Sonia Liebing ist der Shootingstar des deutschen Schlagers

Von der Diskothek bis zur Arena: Bei ihren Live-Auftritten räumt die gerade einmal 30-jährige Rheinländerin ab, als ob sie noch nie etwas anderes getan hätte! Dabei lebt die gelernte Einzelhandelskauffrau und Mutter von zwei Töchtern mit ihrer Familie ein ganz normales Leben – wenn sie nicht gerade mit ihren Schlagertiteln auf der Bühne steht und das tut, was der attraktiven Sängerin mit den Modellmaßen am besten steht: Singen! Für Sonia Liebing ist Schlager ein Lebensgefühl! Ein Lebensgefühl, das sie durch die Titel ihres Albums „Wunschlos glücklich“ ungefiltert weitergibt.

Ihr Album-Debüt „Wunschlos glücklich“ aus der für Sonia Liebing brennenden Hitschmiede Pössnicker/Pertl ist wie Herzklopfen im 4/4-Takt. 100 Prozent kompromissloser, unverfälschter Schlager wie wir ihn lieben. Jeder Titel trägt unverkennbar ihre Handschrift, jede Zeile ist ihre Sprache – so kompromisslos authentisch, voller Leidenschaft, dabei sympathisch nahbar wie die Interpretin. Sonia Liebing ist der Leidenschaft mit allen Sinnen auf der Spur.

„Ich singe seit ich denken kann“, sagt die gebürtige Kölnerin über sich selbst. “Auch meine Liebe zum Schlager fing ganz früh an. Mit Andy Borg und Roy Black bin ich aufgewachsen. Am liebsten hat mein Papa die Flippers gehört — ein Lieblingssong von ihm war ganz klar: Meine kleine Sonja. Irgendwann kamen dann Wolfgang Petry, Andrea Berg, Semino Rossi und viele mehr dazu…” Schlager war der Soundtrack ihrer Kindheit und dieser Fox-Beat begleitet sie seitdem: „Ich singe jeden Tag. Unter der Dusche, im Auto … einfach überall.“ Als Elfjährige nahm sie ihren ersten Gesangsunterricht, war bei den Lucky Kids im Chor und in der Realschule die Frontfrau der Schülerband. Mit 15 arbeitete die leidenschaftliche Schlagerfreundin nach der Schule in einem Café: „Und da lief NUR Schlager!“ Die Inhaberin des Cafés ist heute ihre Schwiegermama und stolze Oma von zwei Enkelinnen. Denn dort hat Sonia nicht nur ihr Herz endgültig an den Schlager verloren, sondern auch an ihren Markus. Zum familiären Glück genießt Sonia Liebing jetzt auch noch die große Chance, ihre Liebe zur Musik zu leben.

In ein Tattoostudio habe ich Sonia begleitet und ein kurzes Interview geführt schaut doch mal rein:

Viel ist passiert in der Zwischenzeit, große Arena Touren mit Florian Silbereisen, viele TV Shows, viele neue Songs u.a. ein Duett mit Bernhard Brink

„Maybe“ ein Song von DJ Herbeat feat. Sonia Liebing, der im Mai 2020 veröffentlicht wurde

Schaut euch hier das Musikvideo zur ersten Single „Ich will mit dir (nicht nur reden)“ aus Sonia Liebings zweitem Album „Absolut“ (VÖ: 18.09.2020) an:

Am Samstag, 15.08.2020 traf ich Sonia Liebing bei einer Veranstaltung in Köln und wir führten wieder ein kurzes Interview, was ihr euch hier mit einem Livemitschnitt ihres Auftrittes gerne anschauen könnt.

Am 25.09.2020 erscheint dann das 2. Album von Sonia Liebing „Absolut“, dazu wird es in Kürze ein ausführliches Interview mit ihr geben. Seit gespannt alle Infos zum neuen Album „Absolut“ und zur Single „Ich will mit dir (nicht nur reden)“ hier:

▶️ http://umgt.de/absolut

Foto: Gabi Breuer-Konze

Textquelle z.T. Universal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: