Alexander Martin – Alles halb so wild

Ein sehr ehrlicher und emotionaler Post, den Alexander Martin hier an seine Fans richtet:

„Liebe Alexander Martin Fans!

Ich freue mich so auf die neue Single “ Alles halb so wild“ und freue mich umso mehr, dass sie bei fast allen Radiosendern positiv angenommen wurde und dort gespielt wird. Dafür erstmal tausend tausend Dank an alle Redaktionen, Moderatoren und die noch dafür verantwortlich sind. Ich danke meiner Plattenfirma, ich danke meiner Radiopromoterin Rosita und meiner Fernsehpromoterin Elke, und natürlich meinem Freund und Produzenten Thomas. Ohne Euch und ohne Euch Fans würde es mich als Sänger nicht geben.
Ich bin so unfassbar gespannt, wie euch dieser Song gefällt! Er ist positiv, mit einem Hauch Sarkasmus und ich denke, er wird euch Freude bereiten.

Dann haben mich paar Nachrichten erreicht, wo ich nicht weiß, wie gehe ich damit um! Ich mache Musik nicht um meinen Vater zu kopieren, ich mache es weil ich Musik liebe und ich es liebe auf der Bühne zu stehen und einfach zu singen. Ich mache bewusst eine ganz andere Art an Musik als mein Vater. Klar haben wir eine Ähnlichkeit, weil es ja mein Papa ist, aber ich sehe nicht genau aus wie er weil ja auch noch ein Teil meiner Mutter mit drin steckt. Und das ich nicht der dünnste bin, weiß ich auch, aber ich habe durch ein gesundheitliches Problem damit zu kämpfen und das ist nicht gerade einfach. Ich sehe teilweise dadurch so aufgedunsen aus, das ich mich selber manchmal im Spiegel nicht anschauen mag, aber ich tue alles dafür das es nicht mehr, sondern weniger wird. Und es gibt auf und abs.
Deshalb bin ich über manche Nachrichten echt erschrocken, und deswegen sage ich hiermit diesen Menschen, das Ihr niemals Menschen allein über ihr Aussehen beurteilen dürft, weil ihr nie wisst was dahinter steckt. Es gibt soviel Krankheiten, die dazu führen das man nicht perfekt aussieht und diese Menschen leiden darunter, und noch viel mehr, wenn Ihr sie auch noch mit Euren Worten über ihr Aussehen beurteilt.
Jeder hat seine Päckchen zu tragen. Der eine mehr, der andere weniger, aber wir sind alle nur Menschen und haben alle die gleiche Berechtigung auf diesem Planeten zu leben, ob dick oder dünn. Da gibt es keinen unterschied.
Ich bin Alexander Martin und ich bin stolz auf meine Frau, auf meinen Sohn, und darauf Menschen mit meiner Musik Freude zu bereiten, helfen zu können und sie aus dem Alltag heraus zu holen.“

Im Leben läuft nicht immer alles glatt. Und schon gar nicht so, wie man sich das vorstellt. „Alles halb so wild (…) ist doch nichts passiert, ganz egal und nicht schlimm“, sagt Alexander Martin in solchen Momenten. Mit seiner neuen Radio-Single beschreibt er authentisch und mit einer kräftigen Prise Humor die Momente im Leben, in denen alles schief zu gehen scheint und ruft dazu auf, das locker und entspannt zu sehen: „Das geht schon vorbei, geht schon klar du wirst sehn. Zusammen werden wir das Ding schon drehn“.

Zusammen mit dem Hit-Produzenten Thomas Rosenfeld ist Alexander Martin bereits ein eingespieltes Team: Die rockigen Gitarren und eingängigen Melodien der Komposition ergänzen und unterstreichen Alexanders außergewöhnliche, kernige Stimme perfekt, während der Uptempo-Beat die Single zum Gute-Laune-Song werden lässt, bei dem man sich den Ärger von der Seele tanzen kann.

Alexander Martin bewegt sich mit seiner Musik erfolgreich zwischen Rock, Pop und Schlager. Immer wieder erzielte er mit seinen Singles hohe Platzierungen in den DJ-Charts und sicherte sich so auch zahlreiche TV-Auftritte. Sein Motto: Schubladen aufbrechen und Grenzen überwinden!

Cover- und Textquelle: Osnaton Records

Am 14.08.2020 ist es soweit und „Alles halb so wild“ wird veröffentlicht.

Wer mag kann sich bis dahin das Musikvideo von „Bedingungslos“ noch mal anschauen:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: